Bewegung nach Kneipp

„Wenn das Wasser immer ruhig und stille steht, wird es bald faul, wenn ein Pflug nicht gebraucht wird, wird er bald rostig und zerfällt. Gerade so geht es dem menschlichen Körper. Deshalb: Alle Teile des Körpers sollen in Tätigkeit kommen, damit sich nicht schlechte Stoffe ansammeln und es dem Menschen geht, wie stehendem Wasser“. (Sebastian Kneipp)

 

Das Kneippsche Gesundheitskonzept enthält fünf Elemente: Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Lebensordnung.

 

Tägliche Aktivität steigert das Wohlbefinden des Körpers. Gezieltes Training stärkt schwache Muskeln, sorgt für Beweglichkeit der Gelenke, ebenso wird das Herz-Kreislauf-sowie das Atemsystem trainiert.

Mit gezielter Gymnastik, Knie-und Schenkelgüssen (Wannen sind vorhanden) können Rückenleiden, Krampfadern und Venenleiden vorgebeugt werden. Übungsleiterin ist die ausgebildete Kneipp-Trainerin Frau Patricia Haack.

 

Wir bieten ab dem 16.08.2018 donnerstags Vormittag um 9:00 Uhr Wirbelsäulen-und Venengymnastik nach Kneipp an.

Die Übungsstunde kann um weitere Aspekte des Kneippschen Gesundheitskonzeptes (siehe oben) erweitert werden.

 

Anmeldungen sind bei Frau Haack tel. unter 0172 3293565 oder über das Kontaktformular möglich.

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.