Wir begrüßen Sie herzlich auf den Seiten unseres Vereins FC Germania 1907 Leeheim e.V.

..::Nachruf::..

FC Germania trauert um sein Ehrenmitglied Heinz Jung

 

Uns alle im Verein, FC Germania Leeheim, hat die fürchterliche Nachricht vom Tode unseres Ehrenmitglieds, Heinz Jung, in Schmerz und Trauer versetzt. Wir sind bestürzt, dass unser Freund Heinz sich von den Folgen seiner schweren Krankheit nicht mehr erholen konnte.

 

Heinz war ein Mann der Tat und der Verantwortung. Schon mit jungen Jahren übernahm er die Aufgabe des Schriftführers, später Junioren Betreuers und Abteilungsleiters der Abteilung Fußball, sowie Spielausschussvorsitzender und 2. Vorsitzender des Gesamtvereins. Er packte mit an und füllte das Ehrenamt leidenschaftlich und mit ganzer Person, als ein Mensch, der anderen Menschen viel Gutes tat und Freude bereitete. Wir werden ihn schmerzlich vermissen – den Menschen und sein besonderes Engagement. Wir werden sein Andenken immer in liebender Erinnerung verwahren.

 

Unsere Gedanken sind bei seiner Ehefrau Thea,
seinen Kindern Dennis und Annika, deren Ehepartner Melanie und Christof und Enkelkindern Flinn, Lia und Ennie

FC braucht Untersützung - Kampagne der Volksbank Südhessen Darmstadt eG

Die Volksbank Darmstadt hat die Kampagne "Gemeinschaft, die bewegt" ins Leben gerufen.  Das bedeutet, dass die Volksbank ein Sanierungsprojekt mit einem Betrag bis maximal  5.000 EURO unterstützt, sofern ein entsprechender Spendenbetrag gesammelt wurde.

 

 

Das ganze passiert wie folgt:

Es wurde festgelegt wie viel Geld für das Sanierungsprojekt zusammen kommen muss. Nun kann jeder, der das Projekt unterstützen will, mit einer selbst festgelegten Summe zur Umsetzung beitragen. Nur wenn der vorher festgelegt Betrag erreicht wird, wird das Projekt umgesetzt. Unterstützer, sprich Leute, die für unser Projekt spenden wollen, sind herzlich willkommen und können online auf der Webseite der Voba ihre Spende platzieren. (sollte das Ziel nicht erreicht werden, erhalten alle Unterstützer ihre Spende zurück) Für Eure Spende stellt der FC eine Spendenbescheinigung aus.
 
Was möchte der FC realisieren:

Der FC hat vor, die veraltete Sanitär-Anlage im „alten Sportheim“  zu sanieren. Auch eine behindertengerechte Toilette soll eingebaut werden. Die Sanierungs- und Umbaukosten belaufen sich auf ca. 24.000 EURO.
 
Jetzt seid ihr gefragt! Mit eurer Hilfe bekommen wir den Betrag bestimmt zusammen.
 
Über folgenden Link gelangt ihr auf die Seite des FCs bei der Voba – dort könnt ihr eure Spende platzieren:

Unser Vereinsheim ist wohl bekannt. Das Gesamtbild lässt sich doch sehen. 

Bestimmt wissen aber nicht alle, wie es um die Sanitär-Anlagen bestellt ist.

 

Daher ein paar Eindrücke.

Bitte unterstützt uns bei der tollen Kampagne der Voba, damit die folgenden Bilder der Vergangenheit angehören. 

..::Nachruf::..

 

FC Germania Leeheim trauert um seinen Vereinswirt Mario Posteraro

 

Der FC Germania Leeheim ist bestürzt, dass unser Freund Mario, über Nacht nicht mehr in unserer Mitte weilt.

Es ist schwer zu fassen, noch vor wenigen Tagen schien er Kraft und Elan strotzend und voller Zufriedenheit.

Wir alle im Sportverein haben mit Mario einen Freund und einen guten Kameraden verloren,

 

Er hat mit seiner Frau Lucia, am 01. März 1983 die Gaststätte im Sportlerheim übernommen.

37 Jahre ist es nun her, dass er jeden seiner Arbeitstage bei uns in Leeheim vertreten gewesen war. 

 

Sie beide haben unser Vereinsheim mit ihrer liebevollen Art geprägt.

Mario`s freundliche, humorvolle, und manchmal auch seine direkte Art werden wir sehr vermissen.

 

Uns war er, mit seinem guten und bescheidenden Wesen schnell ans Herz gewachsen. Mario war ein Mann der Tat und ein Mann der Verantwortung.

 

Er ist zu früh von uns gegangen.

Wir trauern um unseren Vereinswirt, einen hilfreichen Menschen, ja um einen lieben Freund.

 

Es hat einmal ein französischer Dichter gesagt:

Warum soll ich nicht mehr in euren Gedanken sein, nur weil ich nicht mehr in eurem Blickfeld bin? Ich bin nicht weit weg. 

Ich bin nur auf der anderen Seite des Weges

Laufen geht noch!

 

Sam vom Lauftreff hat zwei Corona-konforme Ideen ausgearbeitet um mit dem Sport, der noch erlaubt ist während des Lockdowns, fit zu bleiben: Laufen!

 

Die Ideen kamen zustande, weil:

Es ist Jahresanfang und die Leute setzen sich gute Gesundheitsziele. Andere Sportarten sind gestrichen, aber die Leute wollen aktiv bleiben. Die Menschen fühlen sich vielleicht isoliert und einsam. Gruppensportler vermissen die Teilnahme und den Wettbewerb mit sich selbst oder anderen. Während des Lockdowns können Menschen neue Fähigkeiten lernen.

Das Wohlbefinden / die psychische Gesundheit kann derzeit negativ beeinflusst werden. Die Motivation ist im Allgemeinen gering - ein paar Ziele und Inspirationen könnten in dieser Zeit willkommen sein.

 

Folgendes wird angeboten:

2. Lauf-Challenge

Ab dem 11. Januar werde ich eine wöchentliche Lauf-Challenge veranstalten.
 
In Anbetracht der Tatsache, dass der Gruppensport abgesagt ist, der Lockdown noch läuft und die ruhige Weihnachtszeit vorbei ist, schlage ich Ihnen für die nächsten 7 Wochen 1 Laufziel vor, das Sie ausprobieren können und das Ihnen hilft, Ihre Fitness durch Laufen zu erhalten und zu verbessern. Das ist gut für Ihre gesamte Fitness (Muskulatur, Atmungsorgane, Stoffwechsel usw.).  Die Tipps geben Ihnen auch die Möglichkeit, eine neue Fähigkeit auszuprobieren und Ihre Grenzen zu erweitern.
 
Ob absoluter Anfänger, knallharter Läufer oder sonstiger Sporttreibender - wir alle brauchen Ziele. Es ist erwiesenermaßen gut für die mentale und körperliche Gesundheit. Und meine/unsere Idee bedeutet, dass Sie mit anderen, wenn auch nicht körperlich, zusammen teilnehmen können, um den Isolationsblues zu besiegen. Während also andere Sportarten abgesagt wurden, ist Laufen immer noch erlaubt. Gehen Sie raus und probieren Sie diese Tipps aus, verbessern Sie Ihre Fitness und lassen Sie mich / uns wissen, wie Sie vorankommen.

 

Fragen, Fotos, Ergebnisse sind alle willkommen, denn "sharing is caring". 

Jeder kann es tun. Los geht's!

Kontakt: info@originalmarathonrunningco.com
 Woche 3 (25.01. - 31.01.2021)

 

Letzte Woche war Skillstraining, diese Woche ist Hügel oder Treppen - die Natur als Kraftquelle.

 

Stufe 1 - Gehen Sie eine Treppe mit 5 oder mehr Stufen x 3 oder mehr Mal hoch, bis Sie merken, dass die Muskeln arbeiten. Heben Sie die Knie an, bringen Sie Ihre Gesäßmuskeln ins Spiel, halten Sie Ihre Körpermitte engagiert. Bringen Sie die Arme in Aktion, halten Sie den Kopf hoch.  Versuchen Sie es diese Woche 2 oder 3 Mal und spüren Sie, wie es im Laufe der Wochen immer leichter wird.

 

Stufe 2 - Laufen Sie kontrolliert eine 10-30 Sekunden lange Steigung hinauf und tun Sie dabei so, als würde Ihr ganzer Körper vom Kopf aus fest nach oben gezogen werden.   Die Form ist wichtiger als die Geschwindigkeit.   Laufen Sie hoch, bis Sie das Gefühl haben, dass Ihr Laufstil beeinträchtigt wird, stoppen Sie, drehen Sie sich um, erholen Sie sich gut nach unten und laufen Sie dann wieder hoch, bis Sie die Anstrengung spüren. 3+ Mal.  

 

Stufe 3 - Wählen Sie eine Laufstrecke mit Hügeln.  Erhöhen Sie Ihr Tempo an den Hügeln, so dass ein Geschwindigkeits- und Krafteffekt erzielt wird. Treiben Sie die Arme an und führen Sie volle Kniehübe durch, bis der Hügel endet oder die gute Laufform beeinträchtigt wird.  Machen Sie ein Erholungsjog und laufen Sie dann schnell den Weg hinunter, den Sie gekommen sind. Das Hoch- und Runterlaufen muss schnell sein, aber bei weitem nicht alles.  Erholen Sie sich zwischen den einzelnen Aufstiegen, absolvieren Sie 4+ Versuche.

 

Kommen Sie vorsichtig bergab. Achten Sie darauf, über dem Mittelfuß zu bleiben, um einen Hinterfusstritt zu vermeiden.

 

Viel Erfolg und viel Spass.


in der KW 5 (ab 01. Februar) ist Test Nummer 4. Wir werden 7 Wochen durchlaufen und dann sehen, was Sie über 5 km schaffen.

Los geht's!

 

 Liebe Mitglieder,

 

eine schwere Zeit liegt hinter uns und vor uns.

    COVID-19-Pandemie   

Solange die Pandemie uns noch im Griff hat, kann der Sportbetrieb nicht stattfinden. Die Sporthallen bleiben bis zum 07. März geschlossen.

 

Am 1. Januar sind die halbjährlichen Beiträge wieder fällig. Wir, vom geschäftsführenden Vorstand, haben beschlossen, die Zusatzbeiträge für zuzuzahlende Übungsleiter größtenteils auszusetzen.

 

Wir hoffen, dass im Frühjahr alles wieder gelockert werden kann und der normale Übungsbetrieb wieder aufgenommen wird, dann werden die Zusatzbeiträge wieder fällig.

Der Grundbeitrag dient, um unsere laufenden Kosten zu decken.

 

Wir hoffen, dass Ihr unseren Schritt nachvollziehen könnt und bitten Euch um Verständnis und Eure weitere Unterstützung.

 

Der geschäftsführende Vorstand

Hannerlore Pletz Stefan Nold, Torsten Schrimpf

Dieses Jahr gab es für die Fußballjugend mitsamt Betreuer im Rahmen der Weihnachtszuwendung als kleines Präsent und Dankeschön Loopschals/Halsschals mit dem FC Logo.

 

Die Sparte Fußball hat sich gedacht: Warum nur bei den aktive FClern bleiben? Kurzer Hand wurden ein paar Schals mehr besorgt, die wir in den freien Verkauf geben wollen. Die Schals sind doch heutzutage sehr zweckmäßig und vielfältig verwendbar. Vielleicht sucht jemand noch ein kleines Geschenk für seine Liebsten und möchte sich mit den FC verbunden zeigen. Natürlich können sich auch Fangruppen mit dem Schal ausstatten ;o)

 

Die Erlöse aus dem Verkauf kommen dem FC zugute.

 

Wir bieten die Schals für 10 EUR an (regulärer Preis 12,99 EUR)

 

Ab sofort können die Loopschals bei der Tankstelle in Leeheim erworben werden – nur so lange der Vorrat reicht.

 

Falls andere (komplette) Sparten Interesse haben bzw. ihr größere Mengen kaufen wollt, könnt ihr euch gerne direkt an Rene Riebenstahl wenden.

Fit trotz Corona

Das wisst ihr am besten...


... im zweiten Lockdown darf bis voraussichtlich 30.11. nicht in den gewohnten Mannschaften, Gruppen und Treffs Sport getrieben werden.


Deshalb möchten wir euch erinnern: Auf unserer Homepage stellen wir euch in Zusammenarbeit mit unseren Übungsleitern und Thomas Kasperek abwechslungsreiche Möglichkeiten für das Training zuhause für verschiedene Altersgruppen zur Verfügung. Schaut gerne vorbei:

Impressionen von FC: