Wir begrüßen Sie herzlich auf den Seiten unseres Vereins FC Germania 1907 Leeheim e.V.

Seit dem 08.03.2021 hat der FC die Freigabe des Sportgeländes.


Seitdem ist der Sport für Kinder bis einschließlich 14 Jahren wieder möglich.


Für alle weiteren bzw. älteren Personen gilt auch weiterhin das Sportverbot, aber wir sind froh, dass zumindest die Kleinen wieder Sport treiben dürfen!


Folgende Gruppen und Mannschaften sind seit dem Lockdown wieder aktiv:


Leichtathletik:
mittwochs zu den gewohnten Zeiten (Zeiten können hier nachgelesen werden)


Fußball:
- D-Juniorinnen donnerstags 17:30 bis 19 Uhr
- E-Juniorinnen montags 17:30 bis 19 Uhr
- C-Juniorinnen werden aus Solidarität erstman niht trainieren
- G bis C-Junioren (Zeiten können hier nachgelesen werden)


Kinderturnen:
für die 3 - 6 Jährigen montags von 16 bis 17 Uhr (mit Voranmeldung)

Jugendfußball

Re-Start nach dem Re-Start...

die Abteilung Jugendfußball freut sich über die Nachricht und den Beschluss der Hessischen Regierung das nun ab den 08.03. Kinder bis einschließlich 14 Jahren im ersten Schritt wieder Freizeit und Breitensport ausüben dürfen. Das bedeutet das wir mit den Kinder wieder unter Einhaltung des Hygienekonzept FC Leeheim wieder voll in den Trainingsbetrieb einsteigen dürfen. 

 

Seit Montag und nach Beschluss dürfen die Mannschaften der Bambinis (G) bis C Junioren und die E - C Juniorinnen bis einschließlich 14 Jahren wieder auf dem Sportplatz trainieren. Ältere Jahrgänge und Senioren sollen in den nächsten Schritten bzw Stufen nachfolgen. Die ersten Trainings sind gestern (09.03.) mit den D- und C Junioren gestartet. Wann und in welcher Form die jeweiligen Mannschaften in den Trainingsbetrieb wieder einsteigen entscheiden und kommunizieren die jeweiligen Mannschaftsverantwortlichen. 

 

Am wichtigsten ist es aber um das wir weiterführend und hoffentlich ohne nochmalige Unterbrechung den Trainingsbetrieb erhalten dürfen sich an die allgemeinen Grundregeln und Hygiene Vorgaben zu halten. Mittel wie Desinfektionsmittel und anderes sind am Sportplatz bereitgestellt. 

 

Wir freuen uns das wir im ersten Schritt den Kindern ihr Hobby Fussball bzw überhaupt Sport und Bewegung anbieten dürfen. Ich denke das es ein Grundbedürfniss ist der Kinder und auch die sozialen Kontakte wieder gestärkt werden.

 
Ich wünsche uns allen das wir langsam wieder zur Normalität zurückkehren können. Dazu sind wir alle in der Pflicht sich an die Regeln zu halten, diese umzusetzen und gemeinsam dafür zu stehen das das Leben wie vor März 2020 wieder Einzug erhalten kann. 

 

In diesem Sinne, lasst uns gemeinsam zusammenhalten und die heutigen Werte für unser gemeinsames Hobby Fussball und den Sport leben. Die Kinder werden es uns danken. 

 

Viele Grüße im Namen aller Trainer, Betreuer, Helfer und Verantwortlichen der Abteilung Fußball

 

Mädchen- und Frauenfußball

** Re-Start bei Mädchen- und Frauenfußball - endlich kann wieder trainiert werden.**

 

Die Mädels starten wie folgt:
- D-Juniorinnen ab Donnerstag, 11.03.21 von 17:30 bis 19Uhr
- E- Juniorinnen ab Montag, 15.03.21 von 17:30 bis 19Uhr, ACHTUNG vorläufig nur Montags
- C-Juniorinnen, werden aus Solidarität den 15Jährigen Teammitgliedern erstmal nicht trainieren, solange es keine realitätsnahe Entscheidung über die Jahrgänge U14 gibt.
 

 Liebe Mitglieder,

 

wir haben die Freigabe der Stadt Riedstadt für das Sportgelände Auf der Kuhweide/Geinsheimer Str. ab sofort, 08.03.2021, bekommen.

 

Für den Sportbetrieb des FC Germania gilt bis auf Weiteres folgendes:

 

Sport darf mit Kindern bis einschließlich 14 Jahren ohne Einschränkung der Gruppengröße durchgeführt werden  Pro Mannschaft/Gruppe dürfen zwei Betreuer/Trainer anwesend sein. Eltern sollen ihre Kinder zum Training abgeben und sich während des Trainings möglichst nicht auf dem Sportgelände aufhalten. Es gelten diesbezüglich die Kontaktverbote laut der angefügten Verordnung, Gruppenbildungen ohne Abstand sind in jedem Fall untersagt.

 

Für alle weiteren bzw. älteren Personen gilt auch weiterhin das Verbot des Sportes auf dem Gelände, auch für Gruppen mit bis zu 5 Personen aus zwei Hausständen.

 

Umkleidekabinen und Duschen bleiben bis auf weiteres gesperrt. Im Notfall sind die Toiletten im alten Sportheim zu Nutzen. Trainer und Betreuer können die Räume im alten Sportheim und Sportheim zum Holen von Trainingsmaterial betreten. Desinfektionsmittel wird im alten Sportheim im Umkleidebereich zur Verfügung gestellt.

 

Alle im inneren befindlichen Sporträume am Sportgelände Auf der Kuhweide/Geinsheimer Str. und der Heinrich-Bonn-Halle bleiben ebenfalls für den Sportbetrieb gesperrt.

 

Der geschäftsführende Vorstand

Hannerlore Pletz Stefan Nold, Torsten Schrimpf

Mädchen- und Frauenfußball

** Co Trainerin gesucht **

 

Der Re-Start wird kommen und wir werden wieder kicken können. Hierzu möchte sich die 1. Damenmannschaft der FSG Leeheim mit einer

Co-Trainerin verstärken. Egal ob ehemalige Kickerin oder einfach nur mega Bock auf die Aufgabe..... einfach Kontakt aufnehmen und uns kennenlernen. Liebe Grüße Andreas Sattler
Per Mail: fcleeheim-girls-teams@freenet.de
Per Mobil oder WA: +49 1590 1916845

FC braucht Untersützung - Kampagne der Volksbank Südhessen Darmstadt eG

Die Volksbank Darmstadt hat die Kampagne "Gemeinschaft, die bewegt" ins Leben gerufen.  Das bedeutet, dass die Volksbank ein Sanierungsprojekt mit einem Betrag bis maximal  5.000 EURO unterstützt, sofern ein entsprechender Spendenbetrag gesammelt wurde.

 

 

Das ganze passiert wie folgt:

Es wurde festgelegt wie viel Geld für das Sanierungsprojekt zusammen kommen muss. Nun kann jeder, der das Projekt unterstützen will, mit einer selbst festgelegten Summe zur Umsetzung beitragen. Nur wenn der vorher festgelegt Betrag erreicht wird, wird das Projekt umgesetzt. Unterstützer, sprich Leute, die für unser Projekt spenden wollen, sind herzlich willkommen und können online auf der Webseite der Voba ihre Spende platzieren. (sollte das Ziel nicht erreicht werden, erhalten alle Unterstützer ihre Spende zurück) Für Eure Spende stellt der FC eine Spendenbescheinigung aus.
 
Was möchte der FC realisieren:

Der FC hat vor, die veraltete Sanitär-Anlage im „alten Sportheim“  zu sanieren. Auch eine behindertengerechte Toilette soll eingebaut werden. Die Sanierungs- und Umbaukosten belaufen sich auf ca. 24.000 EURO.
 
Jetzt seid ihr gefragt! Mit eurer Hilfe bekommen wir den Betrag bestimmt zusammen.
 
Über folgenden Link gelangt ihr auf die Seite des FCs bei der Voba – dort könnt ihr eure Spende platzieren:

Unser Vereinsheim ist wohl bekannt. Das Gesamtbild lässt sich doch sehen. 

Bestimmt wissen aber nicht alle, wie es um die Sanitär-Anlagen bestellt ist.

 

Daher ein paar Eindrücke.

Bitte unterstützt uns bei der tollen Kampagne der Voba, damit die folgenden Bilder der Vergangenheit angehören. 

Fit trotz Corona

Das wisst ihr am besten...


... im zweiten Lockdown darf bis auf Weiteres nicht in den gewohnten Mannschaften, Gruppen und Treffs Sport getrieben werden.


Deshalb möchten wir euch erinnern: Auf unserer Homepage stellen wir euch in Zusammenarbeit mit unseren Übungsleitern und Thomas Kasperek abwechslungsreiche Möglichkeiten für das Training zuhause für verschiedene Altersgruppen zur Verfügung. Schaut gerne vorbei:

Impressionen von FC: