Der Verein

Mit 10 Männern begann 1907 die Geschichte des FC Germania Leeheim. Heute zählt der Verein ca  1300 Mitglieder

 

Rückblickend, war Deutschland im Jahre 1907 eine Monarchie unter Kaiser Wilhelm II und am 7.Juli 1907 trafen sich im Gasthaus zu Römer die Gründer des FC Leeheim.

Als Vereinsfarben wurden rot-weiß-grün gewählt. Rot und Weiß waren die Farben des damaligen Großherzogtums Hessen und Grün war der Rasen.

In der Nachkriegszeit gab es mehr und mehr Mitglieder. 1956 wird die sportliche Basis des FC Leeheim zum ersten Mal vergrößert. Die Abteilungen Turnen und Tischtennis kommen hinzu.

 

Ein Spielmanns und Fanfarenzug wurde gegründet, 1967 wird eine Frauen-Gymnastiksparte gegründet. 1973 kommt das Kinderturnen hinzu. 1979 gründete sich die Abteilung Volleyball und 1981 kommt Tennis dazu. In den Folgenden Jahren erweitert sich das sportliche Angebot im FC um Leichtathletik (1986), Tanzen (1988), Skifahren (1999) , Freizeitsport (2000) und Rope Skipping (2000). Die Abteilung Ballett (2003) und Kickboxen (2004) wird gegründet und im Jahre 2005 kommt der Leeheimer Carneval Verein LCV als Sparte hinzu. In den letzten Jahren kamen noch einige Sparten hinzu: Boule, Reha Sport, Pilates, Herzsport, Qigong sowie Yoga.

 

Heute zählt der FC Germania Leeheim mit zu den größten und erfolgreichsten Vereinen des Kreises Groß Gerau

Satzung

In unserer Vereinssatzung erfahren Sie alles Wesentliche zu unserem Verein. Informieren Sie sich hier über die Gründe und den Zweck unserer Gemeinschaft.

 

Stand: März 2014
Satzung FC Germania.pdf
PDF-Dokument [99.9 KB]