2021

Jugendfußball

Re-Start nach dem Re-Start...

die Abteilung Jugendfußball freut sich über die Nachricht und den Beschluss der Hessischen Regierung das nun ab den 08.03. Kinder bis einschließlich 14 Jahren im ersten Schritt wieder Freizeit und Breitensport ausüben dürfen. Das bedeutet das wir mit den Kinder wieder unter Einhaltung des Hygienekonzept FC Leeheim wieder voll in den Trainingsbetrieb einsteigen dürfen. 

 

Seit Montag und nach Beschluss dürfen die Mannschaften der Bambinis (G) bis C Junioren und die E - C Juniorinnen bis einschließlich 14 Jahren wieder auf dem Sportplatz trainieren. Ältere Jahrgänge und Senioren sollen in den nächsten Schritten bzw Stufen nachfolgen. Die ersten Trainings sind gestern (09.03.) mit den D- und C Junioren gestartet. Wann und in welcher Form die jeweiligen Mannschaften in den Trainingsbetrieb wieder einsteigen entscheiden und kommunizieren die jeweiligen Mannschaftsverantwortlichen. 

 

Am wichtigsten ist es aber um das wir weiterführend und hoffentlich ohne nochmalige Unterbrechung den Trainingsbetrieb erhalten dürfen sich an die allgemeinen Grundregeln und Hygiene Vorgaben zu halten. Mittel wie Desinfektionsmittel und anderes sind am Sportplatz bereitgestellt. 

 

Wir freuen uns das wir im ersten Schritt den Kindern ihr Hobby Fussball bzw überhaupt Sport und Bewegung anbieten dürfen. Ich denke das es ein Grundbedürfniss ist der Kinder und auch die sozialen Kontakte wieder gestärkt werden.

 
Ich wünsche uns allen das wir langsam wieder zur Normalität zurückkehren können. Dazu sind wir alle in der Pflicht sich an die Regeln zu halten, diese umzusetzen und gemeinsam dafür zu stehen das das Leben wie vor März 2020 wieder Einzug erhalten kann. 

 

In diesem Sinne, lasst uns gemeinsam zusammenhalten und die heutigen Werte für unser gemeinsames Hobby Fussball und den Sport leben. Die Kinder werden es uns danken. 

 

Viele Grüße im Namen aller Trainer, Betreuer, Helfer und Verantwortlichen der Abteilung Fußball

 
 

Mädchen- und Frauenfußball

** Re-Start bei Mädchen- und Frauenfußball - endlich kann wieder trainiert werden.**

 

Die Mädels starten wie folgt:
- D-Juniorinnen ab Donnerstag, 11.03.21 von 17:30 bis 19Uhr
- E- Juniorinnen ab Montag, 15.03.21 von 17:30 bis 19Uhr, ACHTUNG vorläufig nur Montags
- C-Juniorinnen, werden aus Solidarität den 15Jährigen Teammitgliedern erstmal nicht trainieren, solange es keine realitätsnahe Entscheidung über die Jahrgänge U14 gibt.
 

 Liebe Mitglieder,

 

wir haben die Freigabe der Stadt Riedstadt für das Sportgelände Auf der Kuhweide/Geinsheimer Str. ab sofort, 08.03.2021, bekommen.

 

Für den Sportbetrieb des FC Germania gilt bis auf Weiteres folgendes:

 

Sport darf mit Kindern bis einschließlich 14 Jahren ohne Einschränkung der Gruppengröße durchgeführt werden  Pro Mannschaft/Gruppe dürfen zwei Betreuer/Trainer anwesend sein. Eltern sollen ihre Kinder zum Training abgeben und sich während des Trainings möglichst nicht auf dem Sportgelände aufhalten. Es gelten diesbezüglich die Kontaktverbote laut der angefügten Verordnung, Gruppenbildungen ohne Abstand sind in jedem Fall untersagt.

 

Für alle weiteren bzw. älteren Personen gilt auch weiterhin das Verbot des Sportes auf dem Gelände, auch für Gruppen mit bis zu 5 Personen aus zwei Hausständen.

 

Umkleidekabinen und Duschen bleiben bis auf weiteres gesperrt. Im Notfall sind die Toiletten im alten Sportheim zu Nutzen. Trainer und Betreuer können die Räume im alten Sportheim und Sportheim zum Holen von Trainingsmaterial betreten. Desinfektionsmittel wird im alten Sportheim im Umkleidebereich zur Verfügung gestellt.

 

Alle im inneren befindlichen Sporträume am Sportgelände Auf der Kuhweide/Geinsheimer Str. und der Heinrich-Bonn-Halle bleiben ebenfalls für den Sportbetrieb gesperrt.

 

Der geschäftsführende Vorstand

Hannerlore Pletz Stefan Nold, Torsten Schrimpf

Mädchen- und Frauenfußball

** Co Trainerin gesucht **

 

Der Re-Start wird kommen und wir werden wieder kicken können. Hierzu möchte sich die 1. Damenmannschaft der FSG Leeheim mit einer

Co-Trainerin verstärken. Egal ob ehemalige Kickerin oder einfach nur mega Bock auf die Aufgabe..... einfach Kontakt aufnehmen und uns kennenlernen. Liebe Grüße Andreas Sattler
Per Mail: fcleeheim-girls-teams@freenet.de
Per Mobil oder WA: +49 1590 1916845

..::Nachruf::..

FC Germania trauert um sein Ehrenmitglied Heinz Jung

 

Uns alle im Verein, FC Germania Leeheim, hat die fürchterliche Nachricht vom Tode unseres Ehrenmitglieds, Heinz Jung, in Schmerz und Trauer versetzt. Wir sind bestürzt, dass unser Freund Heinz sich von den Folgen seiner schweren Krankheit nicht mehr erholen konnte.

 

Heinz war ein Mann der Tat und der Verantwortung. Schon mit jungen Jahren übernahm er die Aufgabe des Schriftführers, später Junioren Betreuers und Abteilungsleiters der Abteilung Fußball, sowie Spielausschussvorsitzender und 2. Vorsitzender des Gesamtvereins. Er packte mit an und füllte das Ehrenamt leidenschaftlich und mit ganzer Person, als ein Mensch, der anderen Menschen viel Gutes tat und Freude bereitete. Wir werden ihn schmerzlich vermissen – den Menschen und sein besonderes Engagement. Wir werden sein Andenken immer in liebender Erinnerung verwahren.

 

Unsere Gedanken sind bei seiner Ehefrau Thea,
seinen Kindern Dennis und Annika, deren Ehepartner Melanie und Christof und Enkelkindern Flinn, Lia und Ennie

Am Mittwoch, 10. Februar, findet ein virtuelles Q&A für 1 Stunde um 19:00 Uhr speziell über das Training für 5km statt.
jeder kann kostenlos teilnehmen.
 
Einige sind die 5km gelaufen. Es kamen allerdings auch einige Fragen auf, wie man sich auf diese Distanz am besten vorbereitet. Die Antworten könnten für viele von euch von Interesse sein.
 
Zusätzlich zu meinen eigenen Ratschlägen habe ich die Hilfe eines Level 3 Lauftrainers aus meinem Netzwerk in Anspruch genommen, der Top-Läufer in einem führenden Londoner Club trainiert und selbst unter 16 Minuten für 5km gelaufen ist. Er ist zufällig auch gebürtiger Ludwigshafener, also natürlich alles in deutscher Sprache.
 
Ich werde die Session moderieren und einige Fragen im Namen der Gruppe stellen. Aber natürlich wird es auch Zeit für euch geben, Fragen direkt an Urban oder mich zu stellen. es wird eine lockere Runde sein - aber auf jeden Fall informativ.
 
Wir brauchen mindestens 5 Leute, damit es sich lohnt, und wir brauchen vorab ein paar Inputs zu Fragen, die ihr habt, oder zu Themen, die ihr hören wollt. Also lasst mich bitte wissen, welche Fragen ihr habt und ob ihr teilnehmen könnt.
Kommt schon, niemand ist im Urlaub ?
 
Viele Grüße
Interessenten bitte eine Mail an Info@originalmarathonrunningco.com schicken.
Ihr erhaltet dann einen Link zur Teilnahme beim Q&A.

..::Nachruf::..

 

FC Germania Leeheim trauert um seinen Vereinswirt Mario Posteraro

 

Der FC Germania Leeheim ist bestürzt, dass unser Freund Mario, über Nacht nicht mehr in unserer Mitte weilt.

Es ist schwer zu fassen, noch vor wenigen Tagen schien er Kraft und Elan strotzend und voller Zufriedenheit.

Wir alle im Sportverein haben mit Mario einen Freund und einen guten Kameraden verloren,

 

Er hat mit seiner Frau Lucia, am 01. März 1983 die Gaststätte im Sportlerheim übernommen.

37 Jahre ist es nun her, dass er jeden seiner Arbeitstage bei uns in Leeheim vertreten gewesen war. 

 

Sie beide haben unser Vereinsheim mit ihrer liebevollen Art geprägt.

Mario`s freundliche, humorvolle, und manchmal auch seine direkte Art werden wir sehr vermissen.

 

Uns war er, mit seinem guten und bescheidenden Wesen schnell ans Herz gewachsen. Mario war ein Mann der Tat und ein Mann der Verantwortung.

 

Er ist zu früh von uns gegangen.

Wir trauern um unseren Vereinswirt, einen hilfreichen Menschen, ja um einen lieben Freund.

 

Es hat einmal ein französischer Dichter gesagt:

Warum soll ich nicht mehr in euren Gedanken sein, nur weil ich nicht mehr in eurem Blickfeld bin? Ich bin nicht weit weg. 

Ich bin nur auf der anderen Seite des Weges.

 

 

Laufen geht noch!

 

Sam vom Lauftreff hat zwei Corona-konforme Ideen ausgearbeitet um mit dem Sport, der noch erlaubt ist während des Lockdowns, fit zu bleiben: Laufen!

 

Die Ideen kamen zustande, weil:

Es ist Jahresanfang und die Leute setzen sich gute Gesundheitsziele. Andere Sportarten sind gestrichen, aber die Leute wollen aktiv bleiben. Die Menschen fühlen sich vielleicht isoliert und einsam. Gruppensportler vermissen die Teilnahme und den Wettbewerb mit sich selbst oder anderen. Während des Lockdowns können Menschen neue Fähigkeiten lernen.

Das Wohlbefinden / die psychische Gesundheit kann derzeit negativ beeinflusst werden. Die Motivation ist im Allgemeinen gering - ein paar Ziele und Inspirationen könnten in dieser Zeit willkommen sein.

 

Folgendes wird angeboten:

1. Ein virtuelles Rennen am 30. Januar.  

Die Teilnehmer schätzen ihre Zeit für 5 km, d.h. 30 Minuten und 25 Sekunden, um die gesamte Strecke zu laufen. Senden Sie die Schätzung bis Donnerstag, den 28. Januar, an mich. (Kontakt s. unten)


Sie laufen am Samstag, den 30. Januar, 5 km auf einer von Ihnen gewählten Strecke, natürlich allein, nicht mit anderen.
Sie schicken mir die Zeit und die Strecke als Foto per E-Mail
Ich veröffentliche die Ergebnisse und der Läufer mit dem größten Abstand zwischen Schätzung und Realität ist der Gewinner

 

Um teilzunehmen, schicken sie einfach ihren vollen Namen und Vornamen per Email bis zum 28 .Januar Mitternacht 2021 an info@originalmarathonrunningco.com

                                                                Beispiel:

                                                                           Samuel Comerford
                                                                           25 Minuten und 25 Sekunden

Sie erhalten eine Bestätigungsmail.
 

Wenn es gut funktioniert, werden wir das Ende Februar wiederholen, um zu sehen, wie und ob sich jemand verbessert hat....

Das Rennen ist offen für jeden, der möchte, egal ob Mitglied oder nicht.  Es geht darum, aktiv zu werden und etwas zu erleben, unabhängig von den Ergebnissen, etwas für die Gemeinschaft und nicht nur für Hardcore-Sportler.  Ich möchte niemanden einschüchtern. Natürlich werden einige Hartgesottene trotzdem ein Rennen fahren

2. Lauf-Challenge

Ab dem 11. Januar werde ich eine wöchentliche Lauf-Challenge veranstalten.
 
In Anbetracht der Tatsache, dass der Gruppensport abgesagt ist, der Lockdown noch läuft und die ruhige Weihnachtszeit vorbei ist, schlage ich Ihnen für die nächsten 7 Wochen 1 Laufziel vor, das Sie ausprobieren können und das Ihnen hilft, Ihre Fitness durch Laufen zu erhalten und zu verbessern. Das ist gut für Ihre gesamte Fitness (Muskulatur, Atmungsorgane, Stoffwechsel usw.).  Die Tipps geben Ihnen auch die Möglichkeit, eine neue Fähigkeit auszuprobieren und Ihre Grenzen zu erweitern.
 
Ob absoluter Anfänger, knallharter Läufer oder sonstiger Sporttreibender - wir alle brauchen Ziele. Es ist erwiesenermaßen gut für die mentale und körperliche Gesundheit. Und meine/unsere Idee bedeutet, dass Sie mit anderen, wenn auch nicht körperlich, zusammen teilnehmen können, um den Isolationsblues zu besiegen. Während also andere Sportarten abgesagt wurden, ist Laufen immer noch erlaubt. Gehen Sie raus und probieren Sie diese Tipps aus, verbessern Sie Ihre Fitness und lassen Sie mich / uns wissen, wie Sie vorankommen.

 

Fragen, Fotos, Ergebnisse sind alle willkommen, denn "sharing is caring". 

Jeder kann es tun. Los geht's!

Kontakt: info@originalmarathonrunningco.com
 
Woche 1 (11.01. - 17.01.2021)
 
Anfänger: Die Genießer - gehen, joggen, gehen, 5 km.
Laufen Sie, bis Sie das Gefühl haben, dass Sie gehen möchten. Dann gehen Sie, bewegen Sie die Arme, aber gehen Sie gleichmäßig. Wenn Sie wieder bereit sind zu laufen, laufen Sie ein wenig mehr. Bauen Sie die Laufabschnitte so auf, wie Sie sich fühlen. Wenn Sie das richtig hinbekommen, werden Sie merken, dass Sie jede Woche ein bisschen weiter laufen können. Hören Sie auf Ihren Körper und zwingen Sie ihn nicht.
 
Mittel: Der/die Ehrgeizige - Fitter werden - bauen Sie einige Schritte in Ihren 6-8 km langen leichten Lauf ein
Bei Ihrem nächsten leichten Lauf (Sie sollten in der Lage sein, während des Laufens ganze Sätze zu sprechen) machen Sie 6 oder 8 Schritte / strides. Das bedeutet 10 Sekunden Beschleunigung, 10 Sekunden Geschwindigkeit halten, 10 Sekunden wieder runter aufs normale Geschwindigkeit kommen, x 6 oder x 8.  Beschleunigen Sie nicht auf maximale Geschwindigkeit, sondern auf eine Geschwindigkeit, die Sie bei einem normalen, entspannten Lauf nicht halten können. Konzentrieren Sie sich darauf, hoch zu laufen, und gönnen Sie sich zwischen den Schritten 1 bis 2 Minuten Erholungszeit beim Joggen oder Gehen.
 
Badass-Level
8 oder 10km-Lauf mit 10x 1min schnell, 1min locker in der Mitte. Das nennt man “alternations" und ist gut, um das zentrale Nervensystem zu wecken und in Kontakt mit Ihrer Geschwindigkeit zu bleiben, die vielleicht über Weihnachten verloren gegangen ist.
 


in der KW 3 (ab 18. Januar) ist Test Nummer 2. Wir werden 7 Wochen durchlaufen und dann sehen, was Sie über 5 km schaffen.

Los geht's!

 

Woche 2 (18.01. - 24.01.2021)
 

Also Lauffreunde, die Lauf-Challenge der nächsten Woche ist für alle gleich. Es ist ein Fundament des Laufens, um Ihre Form richtig zu machen. Es senkt das Verletzungspotenzial, verhindert, dass Sie sich bei jedem Schritt abbremsen, und hilft, Ihre Energie auf der horizontalen Ebene nach vorne zu kanalisieren. Zu viel Zeit in der Luft kann zu schweren Landungen und vertikalem Energieverlust führen. Was Sie wollen, ist, vorwärts über dem Boden zu schweben und nicht auf ihm.

 

Wie man die Probleme vermeidet Ausnahmslos gute 3000-Meter-Läufer bis Marathonläufer haben eine Schrittzahl (Anzahl der Schritte pro Minute) von 180 oder mehr. Selbst beim Laufen in moderatem Tempo bewahrheitet sich dies. Alles unter 180 pro Minute - und Ihre Schrittzahl ist wahrscheinlich zu groß und die oben genannten Probleme können auftreten.

 

Was man dagegen tun kann Laufen Sie eine Minute lang und zählen Sie die Schritte, die Sie mit einem Bein machen. Verdoppeln Sie diese und Bingo, Sie haben Ihre Schrittfrequenz. Wenn Sie unter 180 liegen, dann spielen Sie mit etwas kürzeren Schrittfolgen herum. Probieren Sie ein paar verschiedene Schrittfrequenzen aus. Achten Sie auf die Unterschiede, die Sie beobachten. Halten Sie Ihren Körper aufrecht und schauen Sie nach vorne. Finden Sie heraus, was für Sie am besten funktioniert - 180 ist ein Richtwert, keine feste Regel. Viel Glück beim Ausprobieren! Ich freue mich darauf, von Ihren Erfolgen und Fragen zu hören

 

Anfänger: Die Genießer - gehen, joggen, gehen, 5 km.
Laufen Sie, bis Sie das Gefühl haben, dass Sie gehen möchten. Dann gehen Sie, bewegen Sie die Arme, aber gehen Sie gleichmäßig. Wenn Sie wieder bereit sind zu laufen, laufen Sie ein wenig mehr. Bauen Sie die Laufabschnitte so auf, wie Sie sich fühlen. Wenn Sie das richtig hinbekommen, werden Sie merken, dass Sie jede Woche ein bisschen weiter laufen können. Hören Sie auf Ihren Körper und zwingen Sie ihn nicht.
 
Mittel: Der/die Ehrgeizige - Fitter werden - bauen Sie einige Schritte in Ihren 6-8 km langen leichten Lauf ein
Bei Ihrem nächsten leichten Lauf (Sie sollten in der Lage sein, während des Laufens ganze Sätze zu sprechen) machen Sie 6 oder 8 Schritte / strides. Das bedeutet 10 Sekunden Beschleunigung, 10 Sekunden Geschwindigkeit halten, 10 Sekunden wieder runter aufs normale Geschwindigkeit kommen, x 6 oder x 8.  Beschleunigen Sie nicht auf maximale Geschwindigkeit, sondern auf eine Geschwindigkeit, die Sie bei einem normalen, entspannten Lauf nicht halten können. Konzentrieren Sie sich darauf, hoch zu laufen, und gönnen Sie sich zwischen den Schritten 1 bis 2 Minuten Erholungszeit beim Joggen oder Gehen.
 
Badass-Level
8 oder 10km-Lauf mit 10x 1min schnell, 1min locker in der Mitte. Das nennt man “alternations" und ist gut, um das zentrale Nervensystem zu wecken und in Kontakt mit Ihrer Geschwindigkeit zu bleiben, die vielleicht über Weihnachten verloren gegangen ist.
 

Woche 3 (25.01. - 31.01.2021)

 

Letzte Woche war Skillstraining, diese Woche ist Hügel oder Treppen - die Natur als Kraftquelle.

 

Stufe 1 - Gehen Sie eine Treppe mit 5 oder mehr Stufen x 3 oder mehr Mal hoch, bis Sie merken, dass die Muskeln arbeiten. Heben Sie die Knie an, bringen Sie Ihre Gesäßmuskeln ins Spiel, halten Sie Ihre Körpermitte engagiert. Bringen Sie die Arme in Aktion, halten Sie den Kopf hoch.  Versuchen Sie es diese Woche 2 oder 3 Mal und spüren Sie, wie es im Laufe der Wochen immer leichter wird.

 

Stufe 2 - Laufen Sie kontrolliert eine 10-30 Sekunden lange Steigung hinauf und tun Sie dabei so, als würde Ihr ganzer Körper vom Kopf aus fest nach oben gezogen werden.   Die Form ist wichtiger als die Geschwindigkeit.   Laufen Sie hoch, bis Sie das Gefühl haben, dass Ihr Laufstil beeinträchtigt wird, stoppen Sie, drehen Sie sich um, erholen Sie sich gut nach unten und laufen Sie dann wieder hoch, bis Sie die Anstrengung spüren. 3+ Mal.  

 

Stufe 3 - Wählen Sie eine Laufstrecke mit Hügeln.  Erhöhen Sie Ihr Tempo an den Hügeln, so dass ein Geschwindigkeits- und Krafteffekt erzielt wird. Treiben Sie die Arme an und führen Sie volle Kniehübe durch, bis der Hügel endet oder die gute Laufform beeinträchtigt wird.  Machen Sie ein Erholungsjog und laufen Sie dann schnell den Weg hinunter, den Sie gekommen sind. Das Hoch- und Runterlaufen muss schnell sein, aber bei weitem nicht alles.  Erholen Sie sich zwischen den einzelnen Aufstiegen, absolvieren Sie 4+ Versuche.

 

Kommen Sie vorsichtig bergab. Achten Sie darauf, über dem Mittelfuß zu bleiben, um einen Hinterfusstritt zu vermeiden.

 

Viel Erfolg und viel Spass.


in der KW 5 (ab 01. Februar) ist Test Nummer 4. Wir werden 7 Wochen durchlaufen und dann sehen, was Sie über 5 km schaffen.

Los geht's!

 

 

 

Leider hat das Jahr mit einer sehr traurigen Nachricht begonnen. Unser Sportheimwirt Mario ist überraschend verstorben.
Unsere Gedanken sind bei der Familie, der wir in dieser schlimmen Zeit viel Kraft wünschen.
 
Der FC Germania ist bestürzt, dass unser Freund Mario, über Nacht nicht mehr in unserer Mitte weilt. Es ist schwer zu fassen, noch vor wenigen Tagen schien er Kraft und Elan strotzend und voller Zufriedenheit. Mario ruhe in Frieden.
 
 

Prost Neujahr!


Hallo neues Jahr.
Der FC wünscht ein erfülltes, glückliches, fantastisches neues Jahr voller toller Momente, Zufriedenheit, Zuversicht und vor allem Gesundheit.


"Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen."
(Aristoteles)

 

MITGLIED WERDEN